Ranger- / Roverstufe

Wir sind Jochen Paul und André Karch und die Beauftragten der Ranger-/Roverstufe
(kurz R/R).

Nachdem die Sippenstufe verlassen wurde, mit etwa 16 Jahren, kann man sich in die R/R-Stufe einbringen. Ranger und Rover deshalb, weil die Bezeichnung “Ranger” für Frauen steht und “Rover” für Männer.”

Die Arbeit als R/R Beauftragte umfasst viele Tätigkeiten, zum einen vertreten wir die Interessen der Stufe in der Führerrunde und bringen uns aktiv in die Stammesarbeit ein. Da Mitglieder unserer Stufe, meist vollständig in die Stammesstruktur eingebunden sind und auf den meisten Lagern als Gruppenleiter tätig sind, ist es unsere Aufgabe, Fahrten zu organisieren, in denen die R/R einfach nur Pfadfinder sein können, ohne Verantwortung für Jüngere übernehmen zu müssen.

So sind wir beide dafür zuständig, dass auch die Großen mal Teilnehmer sein können und die Möglichkeit haben Spaß zu haben.

Gut Pfad die Ranger-/Roverstufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Why ask?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.